Rumpelmärchen – Komödiantisches Mitmachtheater zum Schieflachen

Es waren einmal zwei Jungs aus Berlin, die auszogen, die Welt zu erobern, und dabei unverhofft im Mittelalter landeten. Das Duo „Rumpelmärchen“ hat es sich auf die Fahnen geschrieben, auf ihre ganz eigene Weise Märchen-, Fabel- und Sagenhaftes aus Vergangenheit und Gegenwart für Groß und Klein darzubieten und zu erzählen. Vom Lustspiel bis zum Klassiker – dargeboten, dass die Schwarte kracht – werden selbst die traurigsten Passagen aus der Märchenwelt zu einem komödiantischen Spektakel, das dem Publikum die Lachtränen in die Augen treibt. Da spielt das Rumpelstilzchen mit dem Feuer, das tapfere Schneiderlein jongliert mit Bällen und Keulen und der Wolf lädt die Großmutter zur Teatime ein. Nichts ist, wie man es erwartet, sondern alles ein wenig anders, vor allem aber unkonventionell, witzig und mit ebenso schräger wie herzerfrischender Komik.

Wenn Rumpelmärchen auf der Bühne die Tore zur Märchenwelt öffnet, gibt es unendlich viel zu entdecken. Geschichten werden wahrhaftig und der Zuschauer ist mittendrin. Denn die beiden Schauspieler verstehen es perfekt, bei ihrem improvisierten Spiel Kinder und Erwachsene in ihre Darbietungen mit einzubeziehen und gewissermaßen zu verzaubern und dann am Ende wieder sanft in die Realität zu entlassen. Das ist mitreißendes Märchentheater für die ganze Familie, auf das wir uns alle schon jetzt freuen dürfen.
Weitere Infos unter: http://www.rumpelmaerchen.de

Schreibe einen Kommentar