Kiepenkasper – der weitgereiste Puppenspieler mit dem Korb

Besonders die Kinder wird es freuen, wenn Puppenspieler Uwe Spillmann alias „Der Kiepenkasper“ beim Mittelalterlichen Spectaculum an Pfingsten 2023 wieder Groß und Klein mit seinen Abenteuergeschichten in den Bann zieht. Kiepenkasper ist inzwischen eine feste Größe in unserem Veranstaltungsprogramm und tritt mehrmals täglich mit seinem Figurentheater auf der Bühne im Hof Höhn auf.

Dabei braucht Kiepenkasper eigentlich nicht das große Podium, denn seine Bühne passt in eine Kiepe (Korb), die er wie einen Bauchladen vor seinem Körper trägt. Aus dieser bringen Figuren wie Kasper, Räuber, Ritter, Prinzessin oder beispielsweise auch der Popel-Vampir die kleinen Zuschauer zum Lachen ebenso wie zum Mitfiebern und Mitmachen. Insgesamt 40 bis 50 der aus Lindenholz geschnitzten Figuren gibt es, von denen die Hälfte mit dem Künstler auf Reisen geht.

Der aus dem Landkreis Hildesheim stammende Spillmann schreibt die in der Regel zirka 20 Minuten dauernden Stücke für seinen Kiepenkasper selbst. Der Pädagoge und gelernte Lehrer ist damit nicht nur auf Märkten und Festen unterwegs, sondern auch in Kindergärten, Schulen und Kulturzentren, sowohl im In- als auch im Ausland.

Zusammen mit den Kindern fiebern wir schon jetzt dem Kiepenkasper entgegen und sind gespannt auf seine neuen Geschichten.
Weitere Infos unter: https://kiepenkasper.de

Schreibe einen Kommentar